Urlaubsantrag über Stempeluhr

Häufig gestellte Fragen
< Alle Themen
Drucken

Urlaubsantrag über Stempeluhr

Hinweis: Ein Video zu diesem Thema finden Sie ganz unten in diesem Beitrag !

 

Schritt 1: Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin gibt an der Stempeluhr die Ihm / Ihr zugewiesene Personalnummer ein und drückt anschließend auf den Button “URLAUB”.

Schritt 2: Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin wird aufgefordert ein nummerisches Kennwort einzugeben. Da dieses zum Zeitpunkt des ersten Urlaubsantrages noch nicht vorliegt, muss es nun erstellt werden. Dafür muss der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin den Button “ändern” drücken.

Schritt 3: Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin gibt ein mindestens 4-stelliges , nummerisches neues Kennwort ein und bestätigt dieses durch eine wiederholte Eingabe. Anschließend wird dieses neue Kennwort mit OK gespeichert.

Nach erfolgreicher Durchführung der Kennwortvergabe , erscheint das Fenster – Urlaubsanträge.

Zum erstellen der eines neuen Urlaubsantrages, muss der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin zu erst auf den Button + ( Antrag neu ) klicken.

Nun wird der erste und der letzte Abwesenheitstag abgefragt, welche durch klicken auf die gewünschten Tage erfasst werden.

Nach Erfassung des Abwesenheitszeitraumes, muss noch der Grund der Abwesenheit angeklickt werden. Erholungsurlaub, Sonderurlaub oder Überstundenausgleich.

Bei Bedarf kann auch noch eine Bemerkung für das Personalbüro hinzugefügt werden. Beispiel: Sonderulaub auf Grund von Umzug , Geburt etc.

Wichtig: Zum erstellen des Antrages muss abschließend auf “Antrag speichern” geklickt werden.

Zurück Stempeluhr anlegen
Inhaltsverzeichnis